Festkommers des IDTF in Mannheim

19.05.2013

Am Sonntag, den 19.5. brachen wir zu siebt teils mit Auto, teils mit der Bahn auf Richtung Mannheim zum Festkommers anlässlich des Internationalen Deutschen Turnfestes.Auch wenn die Hinfahrt im Zug einigen Spass bot, so entpuppte sich die Fahrt im Auto schlussendlich doch als die angenehmere, da uns bei unserer Ankunft an Bahnhof sinnflutartigen Regenfälle erwarteten, denen wir auf dem Fußmarsch, bzw. -lauf nichts außer den Anzügen an unseren Leibern entgegen zu setzen hatten.

2. Aktivenabend

07.05.2013

Am zweiten Aktivenabend stand Sushi zum Selbermachen auf dem Plan. Dafür fand sich eine hungrige Meute an Aktiven und deren Begleitungen in der Küche ein. Nach kurzen Anlaufschwierigkeiten kam das Ganze dann auch in Schwung und über drei Bambusmatten wurde ein beständiger Nachschub an Sushi organisiert. Während nebenbei dann auch noch zu backen begonnen wurde, stand das Essen im Zentrum eines gemütlichen Abends. Nebenbei wurde bei chilliger Musik noch etwas Football gespielt, gesungen und einige verbrachten noch eine lange, spaßige Nacht in der Küche.

Tischtennistunier in Frankfurt

05.05.2013

Zu fünft reiste die ATV Darmstadt mit amerikanischer Unterstützung an jenem sonnigen Sonntagmorgen nach Frankfurt mit dem Titel fest im Visier. Es gab vier Anfängergruppen und zwei fortgeschrittene Gruppen im Turniermodus. Selbstverständlich waren alle unsere Starter bei den Fortgeschrittenen gemeldet. In dieser Gruppe war das Niveau äußerst hoch, deswegen war es umso begeisternder, als Steel sich im Finale in 2-0 Sätzen durchsetzte und den Titel nach Darmstadt holte!

Weinlagenwanderung

01.05.2013

Die Weinlagenwanderung, die jährlich in der Umgebung Darmstadts stattfindet, ist mittlerweile schon fast fester Bestandteil des alljährlichen Sommersemesterprogramms.Auch wenn die Vorfreude bei vielen Aktiven groß war, so schafften es einige von ihnen nicht aufzustehen, weil sie zuvor in den Mai tanzten. Eine schwache Aktivenbesetzung ließ uns aber nicht davon abbringen, mit unseren Alten Herren die Strecke im Weinanbaugebiet zu meistern. Bei angenehmen 17 Grad und bewölktem Himmel konnte man sich an aufgebauten Weinständen immer wieder erfrischen und stärken.

Stiftungsfest

26.04.2013 bis 28.04.2013

Unser diesjähriges Stiftungsfest startete freitagabends um 20 Uhr mit einem Begrüßungsabend. An der oberen Bar wurde es dann auch recht schnell voller und trotz zwischenzeitlicher Bedenken, konnte das Hamburgerbuffet dem Andrang einigermaßen standhalten. Nach einiger Zeit waren dann allerdings doch alle Vorräte aufgebraucht und die Anwesenden widmeten sich vollends dem Fass Bier, welches am Tag zuvor bereits von den Aktiven eingeweiht worden war. Während sich alle nett unterhielten und das Fass zügig leichter wurde, stieg auch die Stimmung beständig.

Mentorseminar zum Thema Kneipe

13.04.2013

Am 13.04.2013 hat sich die Aktivitas samt Füxen mit AH Kolbe zum Mentorseminar im Saal in einer Runde versammelt. Durch schön dekorierte nichtalkoholische Getränke hat sich ein professionelles Sitzungsgefühl eingestellt. Thema des Seminars war die Ehrenordnung und ob diese noch zeitgemäß ist. Wir sind diese durchgegangen und haben sie diskutiert. Die Diskussion wurde still und in schriftlicher Form durchgeführt. Diese interessante Art der Diskussion bot ein ernstes und konzentriertes Klima.

Aktivenabend Brauereibesichtigung

19.02.2013

Obwohl es mitten in der Klausurenphase war, hatte sich eine stattliche Truppe aus Aktiven und Freunden zusammengefunden, um an der lange geplanten Brauereibesichtigung teilzunehmen. Der Abend startete direkt sehr angenehm mit einem Startbier für jeden und Erklärungen zur Darmstädter Privatbrauerei. Nachdem alle ihre Biere geleert hatten begann die Führung, welche sehr interessant und unterhaltsam gestaltet war. Es wurden die einzelnen Schritte der Bierherstellung erklärt und wir durften uns anschauen, wie das Bier dann in der hauseigenen Abfüllanlage in die Flaschen kommt.

Kreuzkneipe Saarbrücken

26.01.2013

Kreuzkneipe in Saarbrücken! In Saarbrücken? Jawohl, in Saarbrücken auf dem Haus der ATSV Ostpreußen Saarbücken! Auch wenn die Lust nach Saarbrücken zu fahren anfangs sehr gering war, so hatten sich noch zwei Fuxen (Björn und Felix) zum Aktiven Mux dazugesellt, mit der Bedingung am Morgen nach der Kneipe um 6 Uhr in den Zug Richtung Darmstadt einzusteigen (NICHT!). Alle waren guter Dinge, dass das Wochenende in Saarbrücken ein voller Erfolg wird. Per Mitfahrgelegenheit ließen wir uns zusammen mit Bundesbruder DIN 4711 nach Saarbücken fahren und wurden dort ganz herzlich empfangen.

Seiten

Subscribe to Front page feed